2018 June Release

BarrierefreiheitPermanenter Link zu dieser Überschrift

Die Barrierefreiheit ist ein Grundkonzept der Fabasoft Cloud. Anwender mit Sehbehinderung werden sowohl bei der Eingabe als auch bei der Darstellung bestmöglich unterstützt.

Hinweise zur TastaturbedienungPermanenter Link zu dieser Überschrift

Die Fabasoft Cloud bietet den vollen Zugang für Anwender, die statt mit der Maus mit der Tastatur arbeiten. Standard-Tastenkombinationen wie zum Beispiel Strg + C, die Sie vom Betriebssystem her gewohnt sind, können Sie auch in der Fabasoft Cloud verwenden. Die unterstützten Tastenkombinationen finden Sie im Kapitel „Tastaturbedienung“.

Benutzer, die ausschließlich die Tastatur benutzen, sollten folgende Einstellungen treffen:

  1. Öffnen Sie das Kontomenü (Ihr Benutzername) und wählen Sie „Grundeinstellungen“ aus.
  2. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Bedienungshilfen“.
  3. Aktivieren Sie die Option Alle Felder in die Tabreihenfolge aufnehmen. Dadurch werden auch Read-only-Felder in die Tabulatorreihenfolge aufgenommen.
    Hinweis: Bei Verwendung von Apple Safari müssen Sie im Webbrowser zusätzlich folgende Option aktivieren: „Safari“ > „Einstellungen“ > „Erweitert“ > Über Tabulator jedes Objekt auf einer Webseite hervorheben.
  4. Aktivieren Sie die Option Tabellarischen Modus für Vorschreibungen verwenden, da der im Workflow standardmäßig angezeigte grafische Prozesseditor nicht für die Bedienung mit der Tastatur geeignet ist.
  5. Wählen Sie im Feld Vorschau in der Dokumentenansicht den Eintrag „Als Bild anzeigen“ aus. Dadurch wird verhindert, dass aus eingebetteten PDF-Dokumenten nicht mehr mit der Tastatur herausnavigiert werden kann.
  6. Speichern Sie die Änderungen über die Schaltfläche „Speichern“.

Verstärkte Hervorhebung des Fokus bei TastaturbedienungPermanenter Link zu dieser Überschrift

Beim Arbeiten mit der Tastatur wird der Fokus verstärkt hervorgehoben (z. B. gelber Rand). Die verstärkte Hervorhebung wird automatisch bei Betätigung der Tabulatortaste oder Umschalttaste + Tabulatortaste aktiviert. Bei der ersten Mausverwendung wird die verstärkte Hervorhebung wieder deaktiviert.

VergrößerungPermanenter Link zu dieser Überschrift

Sie können Texte und Grafiken mit der Webbrowserfunktionalität beliebig vergrößern. Dabei passt sich das Layout des Webclients optimal an die eingestellte Größe an.

Tastenkombination

Aktion

Strg + Plus (Internet Explorer/Firefox/Chrome)

Apfel-Taste + Plus (Safari)

Vergrößern

Strg + Minus (Internet Explorer/Firefox/Chrome)

Apfel-Taste + Minus (Safari)

Verkleinern

Strg + 0 (Internet Explorer/Firefox/Chrome)

Apfel-Taste + 0 (Safari)

Auf normale Größe zurücksetzen

Design im hohen KontrastPermanenter Link zu dieser Überschrift

Die Fabasoft Cloud unterstützt auch das Design im hohen Kontrast. Diese Bedienungshilfe funktioniert am besten mit Microsoft Internet Explorer.

Hinweis: Falls sie den hohen Kontrast aktiviert haben, nachdem Sie die Fabasoft Cloud bereits geöffnet haben, müssen Sie die Seite erneut laden, um die Änderungen im Produkt zu aktivieren.

Hinweise für den Gebrauch von BildschirmleseprogrammenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Die Fabasoft Cloud unterstützt den WAI-ARIA-Standard (Accessible Rich Internet Applications). WAI-ARIA wird aber nicht von allen Bildschirmleseprogrammen vollständig unterstützt.

Folgende Bildschirmleseprogramme sind für die Nutzung mit der Fabasoft Cloud empfohlen:

  • NVDA (NonVisual Desktop Access) mit Mozilla Firefox
  • JAWS mit Microsoft Internet Explorer

Hinweis:

  • Der Webclient passt sich automatisch der Größe des Webbrowserfensters an. Das heißt, dass einige Bereiche temporär ausgeblendet werden, falls der Platz nicht ausreicht. Bei Verwendung von Bildschirmleseprogrammen sollte das Webbrowserfenster maximiert sein (Windows-Taste + Aufwärts), damit sich immer alle Elemente in der Tabulatorreihenfolge befinden.
  • Sollte Ihr Bildschirmleseprogramm einen Lesemodus im Webbrowser anbieten, in dem Sie z. B. Tasten zur Schnellnavigation auf den Webseiten verwenden können, kann es notwendig sein, diesen Modus aus- und wieder einzuschalten. Ob das Bildschirmleseprogramm Ihren manuellen Eingriff benötigt, merken Sie daran, ob die Tastenkombinationen der Fabasoft Cloud funktionieren.
  • Wenn die Braille-Ausgabe Ihres Bildschirmleseprogramms zwischen einer flachen und einer strukturierten Darstellung unterscheidet, müssen Sie die strukturierte Darstellung einstellen.
  • Sie können festlegen, dass wohlbekannte englischsprachige Begriffe speziell ausgezeichnet werden, um eine korrekte Aussprache zu gewährleisten („Kontomenü (Ihr Benutzername)“ > „Grundeinstellungen“ > Registerkarte „Bedienungshilfen“ > „Fremdsprachige Ausdrücke für Sprachausgabe aufbereiten“).

Nützliche JAWS-Einstellungen

Die folgenden JAWS-Einstellungen erlauben ein optimales Arbeiten mit der Fabasoft Cloud. Falls diese Einstellungen nicht Ihren Gewohnheiten beim Arbeiten mit dem Microsoft Internet Explorer entsprechen, verwenden Sie personalisierte Web-Einstellungen für die Fabasoft Cloud.

Führen Sie in JAWS folgende Schritte durch:

  1. Öffnen Sie die Fabasoft Cloud im Webbrowser Ihrer Wahl.
  2. Öffnen Sie die JAWS-Schnelleinstellungen mit JAWS-Taste + V. Alle notwendigen Einstellungen befinden sich in der letzten Kategorie „Personalisierte Web-Einstellungen“. Diese Einstellungen gelten somit nur für die Fabasoft Cloud.
  3. Deaktivieren Sie die Einstellung „Dokument automatisch lesen“.
  4. Wählen Sie für die Einstellung „Dokumentpräsentation“ den Wert „Einfaches Layout“ aus.
  5. Sollten Sie andere Web-Einstellungen von JAWS allgemein geändert haben, könnte es notwendig sein, diese hier wieder auf die Voreinstellungen zurückzusetzen.