2020 September Release

EinleitungPermanenter Link zu dieser Überschrift

Mit der Fabasoft Cloud 2020 June Release wird ein neues Freigabekonzept für folgende Customizing-Objekte eingeführt:

  • Vorlagen
    Nahezu alle Objekte und insbesondere Dokumente können als Vorlagen definiert werden. Auf diese Weise können neue Objekte oder Dokumente, die auf einer Vorlage basieren, erstellt werden.
  • Textbausteine
    Sie können Textbausteine verwenden, um vordefinierte Standardtexte in Microsoft Word-Dokumente einzufügen.
  • Formulare
    Mithilfe von benutzerdefinierten Formularen können den Objekten Felder zur Speicherung anwendungsspezifischer Daten hinzugefügt werden. Um Logik oder spezifische Verhaltensweisen auf die Felder anzuwenden, können Fabasoft app.ducx Ausdrücke verwendet werden.
  • Kategorien
    Kategorien können Objekten zugeordnet werden und so das Verhalten der Objekte beeinflussen.
  • BPMN-Prozessdiagramme
    BPMN-Prozessdiagramme werden zum Definieren von ausführbaren Geschäftsprozessen verwendet.
  • Ad-hoc-Prozessvorlagen
    Neben den vordefinierten BPMN-Prozessen können bei Bedarf auch Ad-hoc-Prozessvorlagen gespeichert werden.
  • Ansichtseinstellungen
    Vordefinierte Anzeigeeinstellungen können für Benutzer bereitgestellt werden, die spezielle Ansichten auf Listen benötigen.
  • Suchformulare
    Vordefinierte Suchformulare können Benutzern zur Verfügung gestellt werden, die einen Überblick über die aktuell vorhandenen Objekte auf der Grundlage definierter Suchkriterien benötigen.

Damit Ihre Organisationsmitglieder ohne manuelles Eingreifen weiterarbeiten können, werden bestehende Customizing-Objekte automatisch migriert. Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht über das neue Freigabekonzept und die Migration.