2018 April Release

Fabasoft Cloud 2016 April ReleasePermanenter Link zu dieser Überschrift

Erfahren Sie mehr über Neuerungen und Verbesserungen in der Fabasoft Cloud 2016 April Release.

Verwaltung des Home-BereichsPermanenter Link zu dieser Überschrift

Die neue Richtlinie „Home-Bereich verwalten“ ermöglicht Organisationsadministratoren Mitglieder zu definieren, die direkt auf „Home“ keine Änderungen vornehmen dürfen. Dies umfasst das Erzeugen, Ablegen bzw. Entfernen von Teamrooms bzw. Ordnern.

Die Ablagestruktur auf „Home“ kann vom Organisationsadministrator über Standard-Teamrooms festgelegt werden. Organisationsmitglieder können ihre Daten in der vorgegebenen  Ablagestruktur verwalten. Alternativ haben sie die Möglichkeit wichtige Teamrooms zu ihren Favoriten hinzuzufügen.

Externe OrganisationenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Mithilfe von externen Organisationen können Sie Ihre externen Mitglieder strukturiert verwalten. Die standardmäßig angelegte externe Organisation „Alle externen Mitglieder“ enthält stets alle externen Mitglieder, unabhängig davon, ob die Mitglieder auch anderen externen Organisationen zugeordnet sind. Diese externe Organisation kann zum Beispiel verwendet werden, um alle externen Mitglieder in einem Teamroom zu berechtigen.

Zusätzlich können externe Mitglieder sofort die ihnen zugeordneten Lizenzen nutzen, ohne dass sie zuvor die externe Mitgliedschaft bestätigen müssen.

Verbesserungen der BedienbarkeitPermanenter Link zu dieser Überschrift

Arbeiten Sie noch effizienter mit der Fabasoft Cloud:

  • Das Navigations-Werkzeug bietet eine kompaktere Darstellung, damit auch tiefer verschachtelte Einträge möglichst vollständig ohne Scrollen lesbar sind.
  • Die Inhalts-Eigenschaft von Dokumenten ist nicht mehr auf native Elemente des jeweiligen Webbrowsers angewiesen. Somit ist ein homogenes Erscheinungsbild gewährleistet.
  • Die Infobox wird nach Möglichkeit über bzw. unter dem jeweiligen Eintrag angezeigt, um den Eintrag nicht zu überdecken. Geöffnet wird sie nur noch wenn sich der Mauszeiger im Bereich des Symbols bzw. der Checkbox befindet.
  • Der Zustand der Werkzeugbereichs (aufgeklappt bzw. zugeklappt) bleibt auch bei einem Neuaufbau des Webclients bestehen.
  • Der Kalender wurde insbesondere für die Tastaturbedienung optimiert. Termine und Aufgaben sind nach Datum sortiert. Beim Wechseln in die jeweilige Liste ist der aktuelle Termin bzw. die aktuelle Aufgabe selektiert. Alle aktuellen Termine können mithilfe der Aktion „Aktuelle Termine markieren“ selektiert werden.
  • Beim Speichern eines Dokuments wird das Hochladen in die Fabasoft Cloud in der Taskleiste des Betriebssystems visualisiert.

SynchronisierungPermanenter Link zu dieser Überschrift

Die Synchronisierung von Dokumenten mit dem lokalen Dateisystem bietet folgende neue Möglichkeiten:

  • Die Synchronisierung kann auch im Fabasoft Cloud Webclient gestartet werden. Navigieren Sie dazu in den gewünschten Teamroom bzw. Ordner und führen Sie die Aktion „Synchronisieren“ aus. Die Aktion steht nur zur Verfügung, wenn der Teamroom bzw. Ordner in einer Hierarchie ausgehend von Ihrem „Home“ abgelegt ist.
  • Die für die Synchronisierung verwendete Bandbreite kann im Optionen-Dialog des Fabasoft Cloud Clients eingeschränkt werden.
  • Falls sich in einem Ordner nicht synchronisierte Dokumente befinden und Sie den Kontextmenübefehl „Cloud Ordner“ > „Lokale Dateien entfernen“ ausführen, werden Sie darauf hingewiesen. Bei erneutem Ausführen des Kontextmenübefehls werden die nicht synchronisierten Dokumente entfernt und zur Sicherung unter \Users\<user>\Documents\My Recovered Documents abgelegt.
  • Falls Sie den Download einer zu großen Datei abbrechen möchten, können Sie am übergeordneten Ordner den Kontextmenübefehl „Cloud Ordner“ > „Lokale Dateien entfernen“ ausführen.

Hinweis: Falls Sie noch die alte Synchronisierung nutzen, muss der Cloud Ordner neu erstellt werden. Beim erstmaligen Synchronisieren mit der aktuellen Version, wird ein entsprechender Hinweis angezeigt. Bei der Aktualisierung wird der bestehende Cloud Ordner mitsamt allen Inhalten gelöscht. Sichern Sie daher alle nicht synchronisierten Dateien bevor Sie die Aktualisierung bestätigen.

Fabasoft ScrumPermanenter Link zu dieser Überschrift

Folgende Verbesserungen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Scrum-Projekte können vom Defects-Bericht ausgenommen werden.
  • Defects-Berichte können nach einer definierbaren Zeitspanne archiviert werden.
  • Als Stakeholder und in der Eigenschaft Angefordert von (Stories, Defects, Impediments) können auch Organisationen, Organisationseinheiten und externe Organisationen eingetragen werden.
  • Wird die Mitgliedschaft eines Scrum-Teammitglieds beendet, werden nur die Scrum-Administratoren und nicht mehr die Product-Owner und Scrum-Master über das Entfernen der Zugriffsrechte informiert.
  • Backlog-Elemente mit Status „Received“ bzw. „Planning“ können von Scrum-Administratoren gelöscht werden.
  • Backlog-Elemente mit Status „Received“ können über das Kontextmenü als „gelesen“ bzw. „ungelesen“ markiert werden.