2023 February Release

Fabasoft Cloud 2022 February ReleasePermanenter Link zu dieser Überschrift

Erfahren Sie mehr über Neuerungen und Verbesserungen in der Fabasoft Cloud.

BenutzerPermanenter Link zu dieser Überschrift

Als Endbenutzer erwarten Sie folgende Neuerungen.

  • Für in der Dokumentenansicht eingebundene Torten-, Linien-, Flächen-, Säulen- und Balken-Diagramme steht nun eine Accessibility-Unterstützung zur Verfügung.
  • Wenn ein Objekt gesperrt ist und Sie den Eigenschaftseditor lesend öffnen, können Sie über die Schaltfläche „Sperrinformationen anzeigen“ herausfinden, ob das Objekt noch immer gesperrt ist.
  • Die Eingangsordner-Regel „Zuordnen (asynchron)“ bietet zwei zusätzliche Optionen, um einen neuen BPMN-Prozess entweder am Zielobjekt oder der Akte des Zielobjekts zu starten.
  • Auf der Log-in-Seite werden keine Meldungen mehr bzgl. Installation oder Aktualisierung des Fabasoft Cloud Clients angezeigt. Falls Ihr Webbrowser nicht optimal für die Verwendung der Fabasoft Cloud konfiguriert ist, wird dies durch ein Warnsymbol (Webbrowserstatus) in der Kopfleiste des Webclients angezeigt.

Prozess- und FormulardesignerPermanenter Link zu dieser Überschrift

Als Prozess- bzw. Formulardesigner erwarten Sie folgende Neuerungen.

Erfolgt bei einer Aktivität wie „Genehmigen“, „Freigeben“ bzw. „Prüfen“ eine Ablehnung, werden Aktivitäten nicht ausgeführt, wenn diese zur gleichen Mehrfachinstanz-Aufgabe gehören. Das Standardverhalten kann durch den Prozessparameter keepactivitiesstarted geändert werden: process.SetProcessParameter("keepactivitiesstarted", true);

AdministratorenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Als Administrator erwarten Sie folgende Neuerungen.

Fabasoft Cloud Client über das Microsoft Softwarecenter installierenPermanenter Link zu dieser Überschrift

In den Organisationsrichtlinien kann auf der Registerkarte „Fabasoft Cloud Client“ ein Link zum Fabasoft Cloud Client in Ihrem Microsoft Softwarecenter hinterlegt werden. Den entsprechenden Link finden Sie, wenn Sie im Softwarecenter zum Fabasoft Cloud Client navigieren und auf die Schaltfläche „Freigeben“ rechts oben klicken.

Hinweis: Der Link zum Fabasoft Cloud Client im Softwarecenter muss nach jedem Update aktualisiert werden.

Organisationsmitglieder, die den Fabasoft Cloud Client über den Webclient installieren möchten, erhalten den Fabasoft Cloud Client nun aus dem Softwarecenter. Steht das Softwarecenter auf dem Arbeitsplatz nicht zur Verfügung, kann der Fabasoft Cloud Client alternativ von der Cloud-Installation bezogen werden. Um dies zu verhindern, kann die Option Ausschließlich Versionen aus dem Softwarecenter bereitstellen aktiviert werden.

Allgemeine VerbesserungenPermanenter Link zu dieser Überschrift

  • Pro Lizenzart gibt es vordefinierte Teams, die automatisch aktualisiert werden. Diese können zum Beispiel in App-Konfigurationen hinterlegt werden, da die App-Rollen oft mit den Lizenzarten übereinstimmen.
  • Beim Ermitteln der Hauptorganisation werden Trial-Organisationen nachrangig behandelt.
  • Für externe Organisationen können auf der Registerkarte „Erweiterte Einstellungen“ vertrauenswürdige Netzwerke festgelegt werden.