2024 March Release

Einrichtung für Administratoren Permanenter Link zu dieser Überschrift

Administratoren sind berechtigt für ihre Multichannel-Publishing Lösung individuelle Konfigurationsdateien zu hinterlegen.

Produktionsdienst anlegenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Um einen Produktionsdienst für den Antenna House Formatter anzulegen gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Navigieren Sie vom Publishing Dashboard in die Publishing Konfiguration über die Aktion „Zur Konfiguration wechseln“.
  2. Navigieren Sie in die Liste der „Produktionsdienste“.
  3. Erzeugen Sie einen neuen Produktionsdienst über die Aktion „Produktionsdienst erzeugen“.
  4. Wählen sie „Antenna House 7.3 Print-CSS-Produktionsdienst“ aus der Liste der Dienste.
  5. Im nächsten Schritt können Name, Schriftarten und ICC Profile für den Antenna House CSS Produktionsdienst hinterlegt werden. Falls benötigt können unterschiedliche Konfigurationen für entsprechend, mehrere Produktionsdienste erstellt werden.
    • Schriftarten
      Mit Klick auf Eintrag hinzufügen können Schriften aus ihrer Netzwerkumgebung hinterlegt werden. Wenn sie Schriften aus dem DAM verknüpfen möchten wählen sie bitte Suchen und hinzufügen. Der Font wird später mit an den Produktionsdienst geschickt damit er verarbeitet werden kann.
    • ICC Farbprofile
      Mit Klick auf Eintrag hinzufügen können neue ICC Farbprofile (.icc) angelegt werden. Wenn sie Farbprofile aus dem DAM verknüpfen möchten, wählen sie bitte Suchen und hinzufügen. Die Profile werden bei der Publikation in einem Ordner mit dem Namen colorprofiles bereitgestellt. Mit ihrer individuellen Fabasoft Cloud ID können die Farbprofile ihn ihrem XML mit dem Pfad ./colorprofiles/COOID.icc. referenziert werden (siehe auch XML-Konfiguration des Bereitstellungformates).

Nach Bestätigung der Konfiguration über einen Klick auf „Weiter“, erscheint der neu angelegte Produktionsdienst in der Liste der Produktionsdienste und ist verwendbar.

Anlegen eines BereitstellungsformatesPermanenter Link zu dieser Überschrift

Zur Konfiguration von Antenna House sind zusätzlich zum Produktionsdienst ein oder mehrere Bereitstellungsformate zu erstellen. Während die Konfiguration des Produktionsdienstes Einstellungen festlegt, die sie bei jeder Produktion verwenden möchten, steuern sie über das Bereitstellungsformat die konkrete Ausprägung einer bestimmten Publikation. Hierzu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Navigieren Sie vom Publishing Dashboard in die Publishing Konfiguration über die Aktion „Zur Konfiguration wechseln“.
  2. Navigieren Sie in die Liste der „Bereitstellungsformate“.
  3. Erzeugen Sie ein neues Bereitstellungsformate über die Aktion „Bereitstellungsformat erzeugen“.
  4. Wählen sie „Antenna House 7.3 Print-CSS-Bereitstellungsformat“ aus der Liste der Dienste auswählen.

Im folgenden Dialog können Name, XML-Konfiguration, CSS-Formatvorlagen, Transformationen und weitere Ressourcen für das Bereitstellungsformat hinterlegt werden.
Den Namen des Bereitstellungsformates können Sie frei wählen. Dieser wird den Benutzern der Multichannel-Publishing Lösung dann als Option bei der Erstellung einer Publikation zur Auswahl angeboten.

XML-Konfiguration Permanenter Link zu dieser Überschrift

Für die Konfiguration des Antenna House Formatter Bereitstellungsformates muss eine Einstellungs-Datei hinterlegt werden. Die Datei wird unter 'XML-Konfiguration' hochgeladen. Hierzu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie im Dialog unter „XML-Konfiguration / Inhalt“ auf „Datei auswählen“.
  2. Wählen sie ein vorbereitetes Antenna House „Option Setting File“ von Ihrem lokalen System und laden es hoch.

Eine ausführliche Beschreibung der Möglichkeiten ist unter Antenna House Formatter V7.3 - Option Setting File: neues Fenster zu finden.

Hinweis: Xpublisher unterstützt nicht sämtliche Optionen die in der Dokumentation des „Option Setting File“ beschrieben werden. Die hochgeladene XML-Datei wird daher geprüft und gegebenenfalls bereinigt.

Hier eine Auswahl an Elementen die aktuell unterstützt werden in alphabetischer Reihenfolge:

Font Settings

<font-settings>

default-font-family

<script-font>




script
serif

sans-serif

monospace

cursive

fantasy

<font-alias>

src
dst

Formatter Settings

<formatter-settings>

border-medium-width

border-thick-width

border-thin-width

default-CJK

default-color

default-font-size

default-lang

default-page-height

default-page-width

normal-line-height

punctuation-spacing

punctuation-trim

pxpi

text-autospace

text-autospace-width

vertical-underline-side

<list-style-type>

box

check

circle

diamond

disc

hyphen

square

<quotationmark>

language

code

quotetype

PDF Settings

<pdf-settings>

color-compression

color-jpeg-quality

embed-all-fonts

error-on-embed-fault

no-adding-or-changing-comments

no-changing

no-content-copying

owner-password

rasterize-resolution

text-and-lineart-compression

use-launch-for-local-file

user-password

pdf-version

default-output-intent

embed-std-output-intent

<embed-font>

font

Text Settings

<text-settings>

Encoding
eol-marker

XSLT Settings

<xslt-settings>

msxml

msxmlver

command

param-option

<param>

name

value

<stylesheet>

ns

href

<msxml>

      

name

value

Hinweis: Zur Überprüfung des finalen XMLs hat der Administrator die Möglichkeit die bereinigte Datei nach dem Upload wieder herunterzuladen. Dazu klicken Sie im Dialog einfach unter XML-Konfiguration auf „Herunterladen“.

Beispiel eines Antenna House „Option Setting File“:

Option Setting File

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<formatter-config>
  <formatter-settings border-medium-width="3pt" border-thick-width="5pt"
    border-thin-width="1pt" default-CJK="ja" default-color="#000000"
    default-font-size="10pt" default-lang="" default-page-height="297mm"
    default-page-width="210mm" normal-line-height="1.2"
    punctuation-spacing="0.5" punctuation-trim="true" pxpi="96"
    text-autospace="true" text-autospace-width="0.25"
    vertical-underline-side="auto" />
  <pdf-settings color-compression="auto" color-jpeg-quality="100"
    embed-all-fonts="false" error-on-embed-fault="false"
    no-adding-or-changing-comments="false" no-changing="false"
    no-content-copying="false" rasterize-resolution="108"
    text-and-lineart-compression="true"
    use-launch-for-local-file="true" user-password=""
    default-output-intent="./colorprofiles/COO.1.506.2.18658.icc"
    embed-std-output-intent="./colorprofiles/COO.1.506.2.18658.icc" />
</formatter-config>

CSS FormatvorlagenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Das Layout einer Publikation, die über den Antenna House Formatter erstellt wird, wird durch eines oder mehrere Stylesheets (.css) definiert. Um diese am Bereitstellungsformat zu hinterlegen gehen Sie wie folgt vor:

  1. Im Dialog des Bereitstellungsformates wählen Sie in der Liste der „CSS-Formatvorlagen“ die Option „Eintrag hinzufügen“.
  2. Im folgenden Dialog können Sie die Option „Hochladen“ wählen um eine vorbereitete .css Datei von ihrem System hochzuladen oder eine bestehende .css Datei im System zu suchen und zu verknüpfen. Wählen sie dazu die Option „Suchen“.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang bis Sie alle benötigten .css Dateien für Ihr Bereitstellungsformat in der Liste angelegt haben.

Beispiel einer .css Datei für Antenna House Formatter:

CSS

### CSS
@font-face {
  font-family: "Roboto-Black";
  src: local("Roboto-Black"), local("Roboto Black"), url("./fonts/COO.1.506.3.18657.ttf");
}
@font-face {
  font-family: "Roboto-Bold";
  src: local("Roboto-Bold"), local("Roboto Bold"), url("./fonts/COO.1.506.4.18657.ttf");
}
*{
  font-family: 'Roboto-Black' !important;
}

heading{
  font-family: 'Roboto-Black';
  display: block;
  margin-bottom: 5px;
}
xpubimagedata{
  margin: 5px;
  height: 300px;
  width: 300px;
  display: block;
  background-image: attr('href');
}
p{
  font-family: 'Roboto-Bold';
  display: block;
  margin-bottom: 5px;
}
@page {
  margin-bottom: 40px;
  counter-increment: page;
  @bottom-right {
    border-top: 1px solid #000000;
    padding-right:20px;
    font-size: 12px !important;
    font-family: 'Roboto-Black';
    content: "Page " counter(page) " of " counter(pages);
  }
  @bottom-left {
    content: " ";
    display: block;
    width: 50px;
    height: 50px;
    background-repeat: no-repeat;
    border-top: 1px solid #000000;
    background-image: url("./resources/COO.1.506.3.18658.jpg");
    background-size: contain;
  }
}

Hinweise:

  • Bilder müssen in einem xpubimagedata Container abgelegt. Siehe auch Beispiel unter „Transformationen“.
  • Fonts und Ressourcen werden über Ihre eindeutige Fabasoft Cloud ID + Dateiendung referenziert.

TransformationenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Optional lassen sich im Dialog des Bereitstellungsformates auch XSL-Transformationen hochladen. Diese werden vor der Verarbeitung durch den Antenna House Formatter auf das zu publizierende XML angewendet. Hierzu gehen Sie wie folgt vor:

  1. Im Dialog des Bereitstellungsformates wählen Sie in der Liste der „Transformationen“ die Option „Eintrag hinzufügen“.
  2. Im folgenden Dialog können Sie die Option „Hochladen“ wählen um eine vorbereitete .xsl Datei von ihrem System hochzuladen oder eine bestehende .xsl Datei im System zu suchen und zu verknüpfen. Wählen sie dazu die Option „Suchen“.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang bis Sie alle benötigten .xsl Dateien für Ihr Bereitstellungsformat in der Liste angelegt haben.

Hinweise:

  • Alle Bilder, die im XML referenziert sind und ausgegeben werden sollen, müssen in der Transformation in ein <xpubimagedata> Element mit href Attribut transformiert werden.  
    Dies ist nötig um die Bilder mit der richtigen Dateiendung mit zum Antenna House Formatter zu senden.
  • Die Liste der XSL-Transformationen wird sequentiell abgearbeitet. Die Transformationen können sich nicht gegenseitig aufrufen oder inkludieren. Ebenso sind keine Aufrufe von externen Quellen über z.B. eine URL unterstützt.

Beispiel einer XSL-Transformation:

XSL-Transformation

<?XML version="1.0"?>
<xsl:stylesheet version="1.0" xmlns:xsl="http://www.w3.org/1999/XSL/Transform">

  <xsl:output indent="no" method="xml" encoding="utf-8" omit-xml-declaration="yes"/>

  <xsl:variable name="newline" select="'&#10;'" />
  
  <xsl:template match="med_image">
    <xsl:element name="{local-name()}">
      <xsl:apply-templates select="@* | node()"/>
        <xpubimagedata>
          <xsl:attribute name="href">
            <xsl:value-of select="@dbref"/>
          </xsl:attribute>
       </xpubimagedata>
    </xsl:element>
  </xsl:template>

  <!-- template to copy elements -->
  <xsl:template match="*">
    <xsl:element name="{local-name()}">
      <xsl:apply-templates select="@* | node()"/>
    </xsl:element>
  </xsl:template>

  <!-- template to copy attributes -->
  <xsl:template match="@*">
    <xsl:attribute name="{local-name()}">
      <xsl:value-of select="."/>
    </xsl:attribute>
  </xsl:template>

  <!-- template to copy the text -->
  <xsl:template match="text()">
    <xsl:choose>
      <xsl:when test="./../@space = 'preserve' or ./../@xml:space = 'preserve' or
        ./@space = 'preserve' or ./@xml:space = 'preserve'">
        <xsl:value-of select="translate(., '', $newline)"/>
      </xsl:when>
      <xsl:otherwise>
        <xsl:value-of select="translate(normalize-space(.), '', '')"/>
      </xsl:otherwise>
    </xsl:choose>
  </xsl:template>

  <!-- ignore -->
  <xsl:template match="processing-instruction()|comment()"/>
</xsl:stylesheet>

RessourcenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Unter „Ressourcen“ können weitere Inhalte, Logos oder ähnliches hochgeladen werden um diese Daten unabhängig vom XML-Content zu verwenden. Dies kann z.B. ein Firmenlogo oder eine Grafik für ein Deckblatt sein. Hierzu gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Im Dialog des Bereitstellungsformates wählen Sie in der Liste der „Ressourcen“ die Option „Eintrag hinzufügen“.
  2. Im folgenden Dialog können Sie die Option „Hochladen“ wählen um eine vorbereitete Datei von ihrem System hochzuladen oder eine bestehende Datei im System zu suchen und zu verknüpfen. Wählen sie dazu die Option „Suchen“.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang bis Sie alle benötigten Dateien für Ihr Bereitstellungsformat in der Liste angelegt haben.

Hinweis: Die Elemente können innerhalb der CSS-Formatvorlage über den Pfad ./resources/<COOID>.<Dateiendung> referenziert und formatiert werden. Siehe auch Beispiel unter „CSS Formatvorlagen“.

Bereitstellungsformat freigebenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Bevor die Bereitstellungsformate dem Benutzer zur Verfügung stehen, müssen sie freigegeben werden. Eine Liste der Bereitstellungsformate finden sie in der Detailansicht der Xpublisher Konfiguration. Für die Freigabe gehen Sie wie folgt vor:

  1. Navigieren Sie in die Liste der „Bereitstellungsformate“.
    Es öffnet sich eine Übersicht aller Formate. Alle Neuen Formate die nicht freigegeben sind, werden mit einem Warndreieck Symbol gekennzeichnet. Geänderte Formate die noch nicht freigegeben sind werden mit einem Kreissymbol mit drei Punkten gekennzeichnet.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bereitstellungsformat das Sie freigeben möchten.
  3. Wählen Sie die Option „Zur Verwendung freigeben“ bzw. „Erneut freigeben“ aus.
    Hinweis: Alternativ können Sie die Aktionen auch aus dem Aktionsmenü im linken Bereich der Benutzeroberfläche verwenden.

Bereitstellungsformat zuweisenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Bereitstellungsformate können beim Publizieren definierter Produkte ausgewählt werden. Da nicht jedes Bereitstellungsformat für jedes beliebige Produkt sinnvoll ist, stehen diese nicht pauschal zur Verfügung, sondern werden über den Produkttyp eingeschränkt. Den Zusammenhang zwischen Projekttyp, Produkttyp und Bereitstellungsformat können Sie der Benutzerhilfe des Multichannel-Publishing entnehmen (Benutzerhilfe: neues Fenster).