2024 May Release

Fabasoft Cloud 2024 May ReleasePermanenter Link zu dieser Überschrift

Erfahren Sie mehr über Neuerungen und Verbesserungen in der Fabasoft Cloud.

BenutzerPermanenter Link zu dieser Überschrift

Als Endbenutzer erwarten Sie folgende Neuerungen.

Daten importierenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Wenn Sie die Funktionalität „Extras“ > „Daten importieren“ nutzen, können Sie zusätzlich eine Spalte OverrideKeys definieren, in der Sie Spaltennamen getrennt durch Beistriche bzw. untereinander (Alt + Enter) angeben können. Daraus ergibt sich folgendes Verhalten:

  • Existiert die Spalte OverrideKeys nicht, werden Leer-Werte übernommen und Listen überschrieben.
  • Existiert die Spalte OverrideKeys und ist der Spaltenname eingetragen, werden Leer-Werte übernommen und Listen überschrieben.
  • Existiert die Spalte OverrideKeys und ist der Spaltenname nicht eingetragen, werden Leer-Werte nicht übernommen und Listen um neue Einträge ergänzt.

Allgemeine VerbesserungenPermanenter Link zu dieser Überschrift

  • Dasselbe Objekt kann in einem Teamroom bzw. in der generischen Objektliste über die Benutzeroberfläche nicht mehrfach abgelegt werden.
  • Wird über einen Arbeitsschritt eine Unterschrift angebracht (z. B. „Prüfen“), werden im Unterschriftsdialog unter dem Feld Bisherige Unterschriften auch die bisherigen Anmerkungen angezeigt.
  • Im Bereich „Berechtigungen“ werden bei den Benutzern die E-Mail-Adressen angezeigt, wenn sich die E-Mail-Domäne von den bei der Organisation hinterlegten E-Mail-Domänen unterscheidet. Somit können Sie auf einen Blick erkennen, welche Benutzer nicht zur Organisation gehören. Wenn Sie keine Rechte haben, die E-Mail-Adresse des Benutzers zu lesen, wird nur die E-Mail-Domäne angezeigt. Beachten Sie, dass sich die Anzeige auf die dem Teamroom zugeordnete Organisation bezieht.
  • Um die Teamroom-Beziehungen (inkl. Hierarchie) anzuzeigen, steht nun der Kontextmenübefehl „Extras“ > „Teamroom-Beziehungen anzeigen“ zur Verfügung. Aus Performancegründen wurde die bisherige Registerkarte „Beziehungen (inkl. Hierarchie)“ entfernt.
  • Unterschriftsbereiche können nun direkt in Microsoft Word-Dokumenten eingefügt werden. Dazu steht dazu auf der Registerkarte „Fabasoft Cloud“ die Schaltfläche „Unterschriftsbereich einfügen“ zu Verfügung.
  • Wird in einem Eingangsordner eine Texterkennung durchgeführt, werden nur Objekte berücksichtigt, bei denen seit der letzten Inhaltsänderung noch keine Texterkennung durchgeführt wurde.
  • Für den Cloud-Mail-Import kann als Protokoll das Microsoft Graph API verwendet werden.

AdministratorenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Als Administrator erwarten Sie folgende Neuerungen.

  • Die Standardtexte für E-Mail-Einladungen können in der Mitgliederverwaltung über die Aktion „Standardtexte für E-Mail-Einladungen festlegen“ definiert werden.
  • Wenn Sie die Mitgliedschaft von mehreren Mitgliedern gleichzeitig beenden und gemeinsam behandeln, werden diejenigen Mitglieder lesend angezeigt, die deaktiviert werden. Dabei handelt es sich um Mitglieder, die von Ihrer Organisation verwaltet werden und nicht zu einer weiteren Organisation gehören.
    Bei Mitgliedern, die von Ihrer Organisation verwaltet werden und die zu mindestens einer weiteren Organisation gehören, können Sie festlegen, ob die Mitglieder deaktiviert werden.
  • Die vom Fabasoft Cloud Client benötigte WebView2 Runtime ist in den aktuellen Versionen von Microsoft Windows 10 und 11 standardmäßig enthalten. Daher wird die WebView2 Runtime nicht länger im Installationspaket mitgeliefert. Stellen Sie sicher, dass die WebView2 Runtime am Endgerät verfügbar ist.