2024 March Release

Fabasoft Cloud 2023 September ReleasePermanenter Link zu dieser Überschrift

Erfahren Sie mehr über Neuerungen und Verbesserungen in der Fabasoft Cloud.

BenutzerPermanenter Link zu dieser Überschrift

Als Endbenutzer erwarten Sie folgende Neuerungen.

  • Im Kontaktmanagement ist der Vorname einer Kontaktperson nun ein optionales Feld. Beim Duplikatsabgleich werden Kontaktpersonen mit gleichem Nachnamen und ebenfalls leerem Vornamen als Duplikat erkannt.
  • Bei der Auswahl von Customizing-Objekten (z. B. Kategorien) in Objektzeigereigenschaften wird der Kontext des Objekts, nur noch angezeigt, wenn dieser nicht dem aktuellen Kontext entspricht.
  • Wenn unter Microsoft Windows in einem Microsoft Word-Dokument keine Felder enthalten sind, können diese über die Schaltfläche „Felder aktivieren“ (Registerkarte „Fabasoft Cloud“) aktiviert werden. Danach können über das Menu „Feld einfügen“ die gewünschten Felder eingefügt werden. Über den Menübefehl „Feld einfügen“ > „Werte aktualisieren“ können die Feldwerte, ohne das Dokument schließen zu müssen, aktualisiert werden.
  • Ordner mit mehr als 200000 Objekten können nicht exportiert werden. Ordner mit mehr als 10000 Objekten können nicht mit dem Dateisystem synchronisiert werden.
  • Der Zugriff von OAuth-Anwendungen und OpenID Connect Tokens kann über den Befehl Kontomenü (Ihr Benutzername) > „Erweiterte Einstellungen“ > „Zugriff für Anwendungen“ widerrufen werden.
  • Die Anzahl der Suchergebnisse wird in der Kopfzeile und in den Facetten ab 30 Treffern gerundet angezeigt.
  • Im Suchergebnis kann neben dem Suchfeld die Art der Verknüpfung der Suchbegriffe ausgewählt werden.
    • AND
      Alle Begriffe
    • OR
      Einer der Begriffe
    • NEAR
      Alle Begriffe nahe zueinander
  • Über die Aktion „Suchergebnis speichern“ können Sie das Suchergebnis in einem „gespeicherten Suchergebnis“ persistieren. Dabei können Sie auswählen, ob Sie bereits enthaltene Einträge entfernen möchten.
    Somit können Sie auch bei vielen Treffern eine Recherche einfach durchführen. Um das gespeicherte Suchergebnis anzuzeigen, können Sie zum Beispiel den Kontextmenübefehl „In neuem Fenster öffnen“ verwenden.

AdministratorenPermanenter Link zu dieser Überschrift

Als Administrator erwartet Sie folgende Neuerung.

  • Wenn der Fabasoft Cloud Client über das Softwarecenter ausgerollt und automatisch aktualisiert wurde, kann dennoch das Produkt mithilfe des PowerShell-Skripts uninstall.ps1, das sich im Installationsverzeichnis befindet, deinstalliert werden.